Schlagwörter

, , , ,


Wissenswertes zur Begleithundeprüfung und Hundeführerschein – Hundeschule München.

Die anerkannte Begleithundeprüfung besteht aus drei Teilen: 

Teil 1- Sachkundeprüfung, schriftlicher Test für den Hundehalter/Hundeführer-Ausweis
Teil 2- Praktischer Unterordnungsablauf mit und ohne Leine
Teil 3- Verkehrsicherheit und Wesenüberprüfung des Hundes;

Die Ausbildung  des Begleithundes entstand ursprünglich aus der sportlichen Unterordnung des Schutzhundes Stufe 1, die wiederum aus der Ausbildung des Diensthundes stammt. Diese Art von Unterordnungsablauf ist die Basis der Hundeausbildung im Allgemeinen und wird weltweit im dieser Form praktiziert.

Advertisements