Schlagwörter

,


Dietmar Schönherr und Vivi Bach

Schauspielerin Vivi Bach gestorben

Seit etwa 2000 lebte Dietmar Schönherr zusammen mit seiner Frau Vivi Bach und ihrem Hund auf Ibiza. Mit Vivi Bach hat Schönherr nicht nur zusammen die Fernseh-Show »Wünsch Dir was« moderiert und Entwicklungshilfe in Nicaragua geleistet. Mit Vivi verbindet ihn mehr: eine symbiotische Gemeinschaft, eine ewige, erfüllte große Liebe. Mit ihr fand er in Ibiza die Muße für ausgedehnte Spaziergänge und Ideen zu neuen Büchern.
2009 ereignete sich ein harter Schicksalsschlag, der das idyllische Leben der beiden aus den Fugen geraten ließ: Vivi Bach stürzte die Treppe herunter und erlitt schlimmste Verletzungen. Sie erblindete auf einem Auge und bekam einen Herzschrittmacher. Seit der Krankheit von Vivi Bach lebten beide nun sehr zurückgezogen auf Ibiza. Dietmar Schönherr kümmerte sich grenzenlos liebevoll um Vivi Bach. Selbst nach seinem zuanfangs verheimlichten Herzinfarkt im Frühjahr 2011 erholte er sich außergewöhnlich schnell, um wieder bei ihr sein und für sie sorgen zu können. Im November 2011 erschien er in alter Frische und glänzte bei der Verleihung des Österreichischen Ehrenkreuzes. Doch war er auch in diesen glänzenden Momenten in Gedanken stets bei Vivi und sorgte sich, ob es ihr auch gut gehe. Nur kurze Zeit später bangte Schönherr wieder um ihr Leben: Vivi Bach hatte in den vergangenen Wochen über 15 Kilo abgenommen, wog nur mehr 35 kg und wurde in einer Klinik künstlich ernährt.

Nach einer kurzen Erholung ist die Schauspielerin Vivi Bach gestern am 22.04.2013 im Alter von 73 Jahren friedlich in ihrem Haus in Ibiza gestorben. Wir konnten Vivi Bach das letzte Mal in Nicaragua erleben, wo sie mit Dietmar Schönherr den 80. Geburtstag in der ‚Casa de los Trés Mundos‘, dem Lebenswerk von Dietmar Schönherr, feierte.

Wir trauern mit Dietmar Schönherr um seine geliebte Frau.

http://www.kunstundkultur.org/actors-artists/schoenherr.html

Advertisements